Content mangement systeme

Es ist in aller Munde, kaum jemand kann jedoch etwas wirklich Sinnvolles damit anfangen:
Content Management ist ein moderner englischer Begriff für eine im Grunde ziemlich alte Sache.
Halten wir uns ganz entspannt an die Übersetzung,
geht es dabei um die Handhabung und Verwaltung von Inhalten.
Und im richtigen Kontext bedeutet Content Management genau das:
Daten und Informationen - also die Inhalte - werden verwaltet.
Nämlich aufgenommen, verarbeitet und wieder bereitgestellt.
Content Management im weiteren Sinne betreibt Ihr Sekretariat also schon,
wenn es einen Teil der Kundenakten von einem Schrank in den nächsten transportiert,
damit der zuständige Sachbearbeiter ab sofort leichter auf sie zugreifen kann.

Bezogen auf eine Internetpräsenz heisst das,
mittels bereitgestellter Software und nach kurzer Einarbeitung sind Sie selbst in der Lage
Inhalte der Seite selbst zu verändern und zu aktualisieren ohne Einfluss auf Design und Layout.